Adobe-Produkte

http://www.adobe.com/de/

 

  GIMP                                                  

http://www.gimp.org/              

 

CorelDRAW

http://www.coreldraw.com/de/

 

Affinity

https://affinity.serif.com/de/

 

Während GIMP kostenlos erhältlich ist, handelt es sich bei den anderen um kommerzielle Anbieter.

Der Ersteller der Seiten hat Erfahrungen mit GIMP und Photoshop. GIMP dürfte schon mehr an Funktionen bieten, als ein Hobby-Bildbearbeiter je ausnutzen kann. Einen Vergleich zwischen den Programmen wäre aufgrund der unterschiedlichen Voraussetzungen bei den Programmierern absolut nicht fair. Nachdem jedoch Photoshop früher sehr kostenintensiv war, ist das jetzige Abo-Modell sehr erschwinglich (vergleichbar mit dem Monatsbeitrag eines Sportvereins).

Der Ersteller wechselte zu Photoshop, da es hier mehr Wissensquellen gab, als zu GIMP. Neben Fachbüchern und Fachzeitschriften, im deutschsprachigen Raum beispielsweise die docma, gibt es zahlreiche Video-Tutorials komerzieller Anbieter als auch auf youtube.